News (Seite 2 von 3)

» Verein » Sportfest » Oxen-Trail » Biken | 05.06.2017 | (7)

2. MTB-OXen-Trail des TuS Löhndorf wiederum ein voller Erfolg

26 Teilnehmer erlebten Mounbtainbiken auf eine etwas andere Art
Picture
TuS Vorsitzender Reiner Ramacher mit dem Sieger André Zimmermann (mitte) dem zweitplatzierten Guido Pörzgen (rechts) und dem Dritten Timo Wissen (links) bei der Siegerehrung.

Mountainbiken verbindet man meist mit sportlicher Betätigung in ruhiger Natur, einigen wenigen Mitfahren und einer längeren Strecke von ca. 30-70 Kilometern. Davon hebt sich der MTB-0Xen-Trail beim Pfingstsportfest des TuS Löhndorf deutlich ab - zwar nicht durch die letztendlich gefahrenen Kilometer, doch aber in der Art des Fahrens: 6km-Rundkurs, Spannung, Taktieren, sich zu einer weiteren Runde anfeuern lassen, mit 25 ...

» Verein » Sportfest » Oxen-Trail » Biken | 12.05.2017 | (8)

2. MTB OXen-Trail des TuS Löhndorf

Picture

Der TuS Löhndorf veranstaltet vom 2.-4. Juni 2017 sein beliebtes Pfingstsportfest.
Als besonderes Highlight gilt ohne Zweifel die 2. Auflage des MTB-OXen-Trails am Pfingstsonntag, ein Mountainbike-Rennen, bei dem ein Rundkurs von ca. 6km und 80 Höhenmetern maximal zehnmal gefahren werden kann. Die Biker können, je nach persönlichem Konditionsstand, die Anzahl der Runden individuell bestimmen.

Gewinner und somit für 1 Jahr Besitzer des Wanderpokals wird derjenige, der die meisten Runden in der kürzesten Zeit absolviert hat.

Eine Verpflegungsstation am Sportplatz kann jederzeit angefahren werden, zudem besteht natürlich, wie in jedem Jahr, die Möglichkeit nach der sportlichen Herausforderung die Gastfreundschaft des TuS kennenzulernen und Kohlehydrat- bzw. Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

Daten:
Kurslänge: maximal 10 x 6 km = 60 km
Höhenmeter: maximal 10 x 80 hm = 800hm
Start: Pfingstsonntag, 4.6.2016, 10 Uhr
Ort: Sportplatz TuS Löhndorf
Startgebühr: 5 €

Es besteht strikte Helmpflicht!

Ansprechpartner:
Thomas Fuchs, Tel.: 0176/70817085
Thomas Pötschke, Tel.: 0151/44055151


» Biken | 02.10.2016 | (9)

Steinerberghaus, die 2.

Nach dem wir vor einigen Wochen einen kleinen Umweg zum Steinerberg Haus gefahren sind, wollten wir nun auf dem kürzesten Weg dorthin fahren. Einen Kaffee trinken und ein Stück Kuchen essen und auf dem schnellsten Weg wieder nach Löhndorf. Pünktlich um 9.00 Uhr starteten wir am Sportplatz und nach nur zweieinhalb Stunden waren wir auch schon wieder zurück. Die Bilder verraten es, wir waren beim Oktoberfest des Steinerberg Hauses. Interesse geweckt? Dann sehen wir uns am nächsten Sonntag am Löhndorfer Sportplatz!

Streckenverlauf:



Timo Wissen


» Biken | 25.09.2016 | (10)

Rund um Dernau

Auch diesen Sonntag waren wir wieder mit unseren Moutainbikes unterwegs. Es ging Richtung Ramersbach los, in Rech wechselten wir die Ahrseite und wurden in den Weinbergen von einem Weinstand überrascht. Hier konnten wir natürlich nicht ohne einen kurzen Halt dran vorbei fahren. Danach ging es Richtung Esch und über die alte Römer Straße nach Lanterhofen. Von aus durch Karweiler, vorbei am Flugplatz Bengener Heide wieder Richtung Löhndorf.

Streckenverlauf:



Timo Wissen


» Biken | 21.08.2016 | (11)

Der Ruf des Steinerberg Hauses

Picture

Am Sonntagmorgen wurde ich um 7:30 Uhr gnadenlos aus dem Schlaf gerissen. Mein Wecker zeigte wirklich keine Gnade, aber ich hatte ihn ja auch selbst gestellt. Noch leicht verschlafen blickte ich auf mein Smartphone in der Hoffnung, dass vielleicht alle Mitfahrer über Nacht abgesagt haben. Keine neue Nachricht in der Biken-Gruppe. Also raus aus den Federn, eine Tour zu starten ohne einen Kaffee und ein Brötchen im Bauch zu haben geht ja nun wirklich nicht. Während die Kaffeemaschine noch aufheizt lege ich mir meine Radsport Klamotten raus. Das Wetter scheint heute Morgen sehr unbeständig zu sein, graue Wolken ziehen schnell am Himmel vorbei und die Temperatur erinnert eher an einen Herbsttag. Also setze ich auf eine kurze Hose, ein Kurzarmtrikot und Ärmlinge. ...

» Biken | 18.08.2016 | (12)

Auf der Suche nach San Miguel

Picture
Letztendlich in Remagen gefunden: San Miguel

Ausnahmsweise startete die Radsportgruppe des TUS Löhndorf ihre Mittwochs-Trainingseinheit in dieser Woche mal donnerstags. Die Frage zu dieser Einheit hieß: Wer ist San Miguel und wo findet man ihn?! Um der Frage auf den Grund zu gehen, schlossen sich sieben Sportler auf ihren Rennrädern zusammen. Sie starteten Richtung Sinzig, einmal um den Mühlenberg, am Bodendorfer Schwimmbad vorbei der Fließrichtung der glasklaren Ahr entgegen bis zum stattlichen Gebäude der Kreisverwaltung Ahrweiler. Von hieran folgten sie dem malerischen Rotweinwanderweg bis zur Weinmanufaktur Walporzheim. Auch wenn die Weinmanufaktur mit ihrem historischem Weinkeller ...

« jüngere Artikel    1    2    3    » ältere Artikel    » alle Artikel    » zurück

 

TuS-Startseite   Fussball   Gymnastik   Biken   Impressum   Datenschutz