News

» Verein » Sportfest » Oxen-Trail » Biken | 05.06.2017 | (5)

2. MTB-OXen-Trail des TuS Löhndorf wiederum ein voller Erfolg

26 Teilnehmer erlebten Mounbtainbiken auf eine etwas andere Art
Picture
TuS Vorsitzender Reiner Ramacher mit dem Sieger André Zimmermann (mitte) dem zweitplatzierten Guido Pörzgen (rechts) und dem Dritten Timo Wissen (links) bei der Siegerehrung.

Mountainbiken verbindet man meist mit sportlicher Betätigung in ruhiger Natur, einigen wenigen Mitfahren und einer längeren Strecke von ca. 30-70 Kilometern. Davon hebt sich der MTB-0Xen-Trail beim Pfingstsportfest des TuS Löhndorf deutlich ab - zwar nicht durch die letztendlich gefahrenen Kilometer, doch aber in der Art des Fahrens: 6km-Rundkurs, Spannung, Taktieren, sich zu einer weiteren Runde anfeuern lassen, mit 25 gleichgesinnten Mitfahrer auf der Strecke und trotz des Renncharakters die schöne Natur rund um Löhndorf erleben können.

Der von der Fahrradgruppe des TuS zum zweiten Mal organisierte MTB-0Xen-Trail startete fast pünktlich am Pfingstsonntag um 10:02 Uhr mit 26 hochmotivierten MTBlern auf eine Strecke, die es in sich hatte: durch den nächtlichen Regen waren besonders die grasbewachsenen Anstiege zu Beginn des Kurses auch für die durchtrainiertesten Fahrer im Teilnehmerfeld eine kräftezehrende Herausforderung. Hier galt es, mit der zur Verfügung stehenden Kondition zu haushalten und nicht bereits in den ersten Runden sein „Pulver" zu verschießen.
Trotzdem wurden in der Einführungsrunde, angeführt durch den Vorjahressieger Timo Wissen, schon gewisse „Duftmarken" gesetzt, das Feld blieb dennoch weitestgehend zusammen, erst ab der 2. Zieldurchfahrt am Sportplatz setzte sich eine Favoritengruppe aus 7 Fahrern ab: unter ihnen die ganz starke MTB-Gruppe „4Trieb“ mit dem Brüderpaar André und Jens Zimmermann aus Rheinbach, Guido Pörzgen aus Sinzig sowie Lokalmatador Timo Wissen.
Angetrieben von einigen unermüdlich anfeuernden Zuschauern auf der Strecke und am Sportplatz absolvierten 22 Fahrer mindestens 6 Runden, danach reduzierte sich das Teilnehmerfeld von Runde zu Runde wobei immerhin 15 MTBler 8 Runden (48km, 800hm) schafften.
Im Durchgang 10 wurde es spannend: konnte der führende André Zimmermann seine Führungsposition gegen seinen Bruder Jens, sowie Guido Pörzgen verteidigen? Gelang es dem etwas abgeschlagenen Timo Wissen (immerhin 3 Minuten Abstand zum Dritten), wieder Kontakt zum Führungstrio zu erlangen? Nach exakt 2h 40min stand der Sieger fest: André Zimmermann ließ auch in der letzten Runde keine Zweifel aufkommen, wer der beste Fahrer im Feld war und überquerte zwei Minuten vor dem Zweitplazierten Guido Pörzgen (2h 42min) die Ziellinie. Zum Erstaunen der Zuschauer hatte Timo Wissen mit einer 18-Minuten-Runde den bis dahin Drittplazierten Jens Zimmermann überholt und sicherte sich mit einer Gesamtzeit von 2h und 55min den dritten Platz.

Bei der darauf folgenden Siegerehrung überreichte TuS-Vorsitzender Reiner Ramacher den Wanderpokal an den Sieger André Zimmermann, lobte die Disziplin der Fahrer – es kam zu keinem Sturz innerhalb des Teilnehmerfeldes – und lud die erschöpften Biker zum gemütlichen Beisammensein auf dem Festgelände ein.
Die Organisatoren der TuS-Fahrradgruppe konnten sich über eine tolle Veranstaltung und das positive Feedback der teilnehmenden Fahrer freuen und hoffen auf eine vielleicht etwa größere Resonanz innerhalb der Löhndorfer Bevölkerung in puncto Anfeuern der teilnehmenden Mountainbiker im nächsten Jahr.

Platzierungen (1-10):
1.André Zimmermann10 Runden2:40 h22,5 km/h
2.Guido Pörzgen10 Runden2:42 h22,2 km/h
3.Timo Wissen10 Runden2:55 h20,6 km/h
4.Jens Zimmermann10 Runden2:57 h20,3 km/h
5.Manuel Ballhausen10 Runden3:05 h19,5 km/h
6.Frank Seiwerth9 Runden2:53 h18,7 km/h
7.Rudolph Henning9 Runden3:03 h17,7 km/h
8.Dirk Stahl9 Runden3:04 h17,6 km/h
9.Kalle Arzdorf9 Runden3:07 h17,3 km/h
10.Fabian Thiel9 Runden3:20 h16,2 km/h

-> Gesamtergebnis


Thomas Fuchs, Radsport TuS Löhndorf




 

TuS-Startseite   Fussball   Gymnastik   Biken   Impressum   Datenschutz