Fussball SG Westum/Löhndorf und JSG W/L/Bad Bodendorf - Information



News (Seite 1 von 67)

» Fussball » Junioren | 23.05.2019 | (1)

DFM-Mobil in Westum

Picture

Einen sehr informativen Trainingsabend erleben die E-Junioren der SG Westum-Löhndorf am vergangenen Donnerstag auf dem Kunstrasenplatz in Westum. Der Fußballverband Rheinland war im Auftrag des DFB mit zwei lizenzierten Trainern zu Gast. Der von Jugendleiter Erwin Ritterrath lange vorbereitete Termin fand großen Anklang, denn rund zwei Duzend Kinder hatten sich mit ihrem Trainerteam bei besten äußeren Bedingungen eingefunden um in einer 90minütigen Praxixeinheit ein abwechslungsreiches Training zu erleben. Anschließend fand ein Trainergespräch statt, in dem wichtige Aspekte eines altersgerechten Trainings vermittelt wurden. Die Jugendabteilung der SG Westum-Löhndorf setzt damit die Qualifizierungsoffensive für ihre Jugendtrainer fort. Im Herbst ist mit der Ausbildung zum Teamleiter Kinder ein weiterer Baustein geplant. ...

» Fussball » 2. Mannschaft | 20.05.2019 | (2)

Meister Kempenich verabschiedet sich mit Paukenschlag

Kreisliga B Ahr: SG Ahrtal verliert zweistellig – Bad Bodendorf ist die beste Rückrundenmannschaft – Schlusslicht Remagen II zeigt Moral
Kreisgebiet. Die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld hat sich mit einem Paukenschlag aus der Kreisliga B Ahr verabschiedet. Der Meister bezwang am letzten Spieltag zu Hause die SG Ahrtal Hönningen mit 11:0. Der SC Bad Bodendorf verbesserte sich dank eines 1:0-Sieges bei der SG Kreuzberg/Ahrbrück auf den dritten Rang und kann die beste Rückrundenbilanz vorweisen. Kripp verbesserte sich mit einem 4:1-Erfolg gegen die SG Westum/Löhndorf II auf den fünften Platz.

Schlusslicht SV Remagen II bewies Moral und erkämpfte sich ein 1:1 bei der DJK Müllenbach. Die Grafschafter SG gewann auswärts bei der SG Oberahrtal/Barweiler mit 4:0.

SV Kripp - SG Westum/Löhndorf II 4:1 (2:0). „Mit dem 3:0 direkt nach der Pause war die Partie entschieden. Wir sind zufrieden, ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 20.05.2019 | (3)

Kruft/Kretz muss nach 0:2-Pleite in die Relegation

Kreisliga A : Miesenheim und der SV Rheinland sind gerettet – Gerguri hört beim ABC II auf
Kreisgebiet. Am 26. und somit letzten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr verlor die DJK Kruft/Kretz bei der SG Eich/Nickenich/Kell und muss somit in die Relegation um den Klassenverbleib. Die Sportfreunde Miesenheim und der SV Rheinland Mayen sind gerettet.

SV Oberzissen - SG Westum/Löhndorf 1:0 (1:0). Vizemeister SV Oberzissen hat das Derby gegen den Tabellendritten aus Westum gewonnen. Den Treffer des Tages markierte dabei Richard Denkhaus kurz vor der Pause (42.). „Wir haben uns gegen eine engagierte Westumer Mannschaft etwas schwer getan, uns letztendlich aber doch noch mit einem Sieg von den Zuschauern verabschiedet und den ausscheidenden Spielern einen gebührenden Abschied bereitet“, berichtete Oberzissens Trainer Tobias Dedenbach. „Die Niederlage ist nicht verdient. Wir waren im ersten Spielabschnitt die bessere Mannschaft und haben mit dem ersten Torschuss von Oberzissen das Tor kassiert. Dennoch war es trotz Personalnot eine gute Leistung, auf die ich stolz bin“, sagte Westums Trainer Rolf Seiler.

SG 99 Andernach II - FC Alemannia Plaidt 2:2 (0:1). Die Plaidter Führungstreffer von Pascal Zimmer (23.) und Leroy Lehmann (65.) egalisierte jeweils Maicol Oligschläger (51., 67.) mit seinen Saisontoren 14 und 15. „Wir haben zum Abschluss nochmals ein gutes Spiel gemacht, das gut und gerne auch 5:5 hätte ausgehen können. Die Jungs haben mir die Saison über sehr viel Freude bereitet“, erklärte Andernachs Trainer Kim Kossmann. ...

» Fussball » 2. Mannschaft | 13.05.2019 | (4)

SG Kempenich feiert Meisterschaft und Geburtstag

Kreisliga B Ahr: Nach 4:0 in Walporzheim geht's auf die Kirmes – Kripp freut sich auf Verstärkung aus Gönnersdorf – Elf Tore in Schuld Kreisgebiet. Die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld ist am Ziel und hat sich einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga B Ahr gesichert. Die Mannschaft um Spielertrainer Patrick Melcher gewann bei der SG Walporzheim/Bachem mit 4:0 und zog anschließend auf die Kempenicher Kirmes, wo der Titel ausgelassen gefeiert wurde.

Verfolger FC Inter Sinzig gewann bei der Grafschafter SG mit 4:2, hat Platz zwei sicher und hofft nun auf eine Relegation zur Kreisliga A. Ganze elf Tore bot das Derby zwischen der SG Ahrtal Hönningen und der DJK Müllenbach. Die Ahrtaler setzten sich mit 7:4 durch. Auch in Westum war es spektakulär. Die SG setzte sich mit 4:3 gegen die SG Oberahrtal/Barweiler durch. Der SC Bad Bodendorf behielt im Nachbarschaftsduell mit dem SV Kripp mit 3:1 die Oberhand.

SG Westum/Löhndorf II - SG Oberahrtal/Barweiler 4:3 (3:0). Die Hausherren dominierten Durchgang eins nach Belieben, die Gäste schlugen nach der Pause zurück. Ausgerechnet Westums Trainer Dave Kürbis gelang nach Selbsteinwechslung der entscheidende Treffer. „Ich hatte in der Pause noch ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 13.05.2019 | (5)

SG Hocheifel macht Verbleib in der Klasse perfekt

Kreisliga A: Weitere Entscheidungen sind vertagt
Kreisgebiet. Am 25. und somit vorletzten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr hat sich die SG Hocheifel dank eines knappen Sieges über die Sportfreunde Miesenheim den Klassenverbleib gesichert. Dagegen verlor der SV Rheinland Mayen gegen die SG Mosel Löf und verpasste somit den vorzeitigen Klassenverbleib.

SG Westum/Löhndorf - Ahrweiler BC II 1:3 (1:0). Einen überraschenden Auswärtssieg hat der Ahrweiler BC II bei der SG Westum eingefahren. Dabei avancierte Armin Karic mit einem späten Hattrick (74., 80., 86.) zum Matchwinner. Zuvor hatte Martin Münch die Gastgeber vom Elfmeterpunkt in Führung gebracht (31.), im Anschluss aber auch einen weiteren Elfmeter verschossen (55.). „Wir haben einen sicheren Sieg ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 06.05.2019 | (6)

Gastgeber zum Meister gekürt

FC Plaidt - SG Westum/Löhndorf 5:0 (3:0)
Im vorletzten Auswärtsspiel der Saison 2018/2019 musste die SG Westum/Löhndorf immerhin Tabellenzweiter beim davongeeilten (7 Punkte Vorsprung) Ligaprimus FC Plaidt antreten. Bei einem Unentschieden oder einer SG-Niederlage hätten die Pellenzer die Meisterschaft schon zwei Spieltage vor Saisonende einfahren können. Die Kombinierten, obwohl seit einigen Spieltagen nicht mehr so gut drauf, hatten sich vorgenommen, möglichst lange die Null zu halten und dann bei eigener Chancenverwertung vielleicht doch noch drei Punkte entführen zu können. Nach 8 Minuten mussten die Überlegungen über den Haufen geworfen werden, denn da fiel das 1:0 für Plaidt. Der Aufbau einer Abseitsfall misslang und so lief ein Gästestürmer unbedrängt auf Torsteher Ralf Schwaiger zu, umkurvte diesen und schob aus 8m flach ein. Das 2:0 nur drei Minuten später, ein Eckball konnte trotz mehrerer Versuche nicht aus dem 16er geschlagen werden, so dass ein platzierter Torschuss aus 14m halbhoch im Netz landete. In der 21. Minute gar das 3:0 für Plaidt, ein platzierter direkt geschossener Freistoß aus 21m landete unerreichbar im Winkel. Bis dahin war Westum/Löhndorf gedanklich nicht auf dem Posten. Sie ließ sich oft im Rücken der Abwehr überlaufen, war zu spät am Mann und leistete sich viele Fehlpässe im Aufbauspiel. Von diesen Schwächen erholte sie sich nur langsam und vereinzelt. In der Folgezeit hielt die Gastmannschaft das Spiel offen, ohne dass es zu Hochkarätern kam und die Heimmannschaft in arge ...

  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  ...  » ältere Artikel    » alle Artikel  
 

Kontakt:

» info@tusloehndorf.de

Vereinsanschrift TuS Löhndorf:

Frank Gaydos
Keltenstraße 19
53489 Sinzig-Löhdorf
Tel.: 0157 86507145


Vorsitzender TuS Löhndorf:


Reiner Ramacher
An der Tränk 11
53489 Sinzig-Löhndorf
Tel.: 0171 9740681


Links:

» Fußballverband Rheinland
» Fussball.de
» DFB
» Ergebnismeldung
» Bundesliga

 

    Fussball   Gymnastik   Biken   Gästebuch   Impressum   Datenschutz