Fussball SG Westum/Löhndorf und JSG W/L/Bad Bodendorf - Information



News (Seite 1 von 47)

» Fussball » 2. Mannschaft | 20.08.2018 | (1)

Walporzheim/Bachem gewinnt das torreiche Derby

Kreisliga B Ahr Grafschafter SG unterliegt 4:6 – Der FC Inter Sinzig ist Tabellenführer – SG Oberahrtal feiert historischen Sieg in Schuld
Kreisgebiet. Am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga B Ahr hat der FC Inter Sinzig die Tabellenspitze erklommen – und die erzielten Tore der Barbarossastädter sind auch schon im zweistelligen Bereich. Das Derby beim SV Remagen II gewann Inter klar mit 6:1. Eine spektakuläre Partie ereignete sich in Walporzheim. Die heimische SG Walporzheim/Bachem bezwang die Grafschafter SG mit 6:4. Nicht minder aufregend ging es beim SC Bad Bodendorf zu. Die DJK Müllenbach machte aus einem 0:2- Rückstand einen 3:2-Sieg beim Vizemeister. Fast schon Historisches gelang der SG Oberahrtal/Barweiler beim 2:1-Derbysieg gegen die SG Ahrtal Hönningen. Und auf dem Heimersheimer Weinfest war die Stimmung besonders gut. Aufsteiger SG Landskrone Heimersheim siegte mit 3:0 beim SV Kripp und holte die ersten Punkte. Die SG Kreuzberg/Ahrbrück setzte sich mit 4:0 bei der SG Westum/Löhndorf II durch. ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 20.08.2018 | (2)

SG Westum/Löhndorf „On Fire“

SG Westum/Löhndorf - SG Andernach II 5:0 (2:0)
Die rund 140 Zuschauerinnen/Zuschauer im Erlebnispark Westum waren sich einig am Sonntag von der SG WESTUM/LÖHNDORF das beste Spiel seit langem gesehen zu haben. Mit dem Anpfiff war die Mannschaft „on fire“ und hätte in der 2. Minute nach Flanke von Martin Münch durch Sebastian Heinz freistehend per Kopf aus 6m und in der 5. Minute durch Julian Schmitz schon in Führung gehen können. In der 7. Minute gar ein 11-Meter nach Foul an Christian Morgenschweis. Der Gefoulte schoss selbst und verfehlte das Tor. Trotzdem blieb die Seiler-Elf am Drücker kombinierte sicher und hielt das Tempo hoch. In der 25. Minute fiel dann der lang ersehnte Führungstreffer. Nach einer sehenswerten Ballstafette zwischen Christian Fuchs, Julian Schmitz und Sebastian Ramacher vollendete Letztgenannter nach einem Querlauf ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 20.08.2018 | (3)

Miesenheim lässt in Remagen gar nichts anbrennen

Kreisliga A Rhein/Ahr Erster Sieg für den SV Dernau – SG Westum und Oberzissen gewinnen
Picture
Hier wird Westum Kapitän Carsten Ritterrath (links) von seinem Andernacher Kontrahenten Yannik Velthaus düpiert, am Ende hatte die SG Westum/Löhndorf aber das bessere Ende für sich und siegte klar mit 5:0. Foto: Vollrath

Kreisgebiet. Am 2. Spieltag der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr haben die SG Ettringen/St. Johann und die Sportfreunde Miesenheim jeweils ihren zweiten Sieg eingefahren.

SG Westum/Löhndorf - SG 99 Andernach II 5:0 (2:0). Unerwartet deutlich hat die SG Westum ihr erstes Heimspiel der Saison gegen die SG 99 Andernach II gewonnen. Dabei hätte der Start für die Hausherren deutlich besser verlaufen können. Christian Morgenschweis vergab in der fünften Spielminute einen Foulelfmeter. „Der Start war natürlich unglücklich. Dennoch haben wir über die gesamten 90 Minuten einen super Tag erwischt und von Anfang an Druck gemacht. Der Sieg ist auch in der Höhe verdient“, sagte Westums Trainer Rolf Seiler. „In der ersten Halbzeit wurden wir völlig überrannt. Westum hat einen super Ball gespielt“, lobte Andernachs Trainer Kim Kossmann den Gegner. Torfolge: 0:1, 0:2 Sebastian Ramacher (24., 45.), 0:3 Pascal May (52.), 0:4 Martin Münch (77.), 0:5 May (79.).

FC Alemannia Plaidt - Ettringen/St. Johann 1:2 (1:2). Aufsteiger SG Ettringen/St. Johann hat auch sein zweites Saisonspiel gewonnen. Am Plaidter Pommerhof siegte die Mannschaft von Trainer Raduan Fatine gegen ersatzgeschwächte Gastgeber, die ihrerseits noch ohne Punkt sind, dank frühen Treffern von Torjäger Thomas Nürnberg (8.) und Sebastian Groß (13.). Für den FC Plaidt konnte trotz großer Überlegenheit im zweiten Spielabschnitt Johannes Schumacher (41.) lediglich verkürzen. „Wir haben über 70 Minuten dominiert, stehen aber ohne Punkt da. Dennoch war es ein Schritt in die richtige Richtung“, meinte Plaidts Trainer Thomas Esch. ...

» Fussball » 2. Mannschaft | 17.08.2018 | (4)

In Walporzheim gibt es reichlich Gesprächsstoff

Kreisliga B Ahr Beim Nachbarschaftsduell mit der Grafschafter SG treffen sich alte Bekannte – FC Inter Sinzig will an die Tabellenspitze
Kreisgebiet. Drei Derbys prägen den zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga B Ahr, der heute Abend mit dem Duell der Westumer Reserve gegen die SG Kreuzberg/Ahrbrück eingeläutet wird. Der SV Remagen II hofft im Derby gegen den FC Inter Sinzig auf die ersten Punkte, Inter will Platz eins. Viel Gesprächsstoff bietet das Nachbarschaftsduell zwischen der SG Walporzheim/Bachem und der Grafschafter SG. Einige Akteure und die Trainer wechselten vor der Saison die Seiten. Nicht minder interessant dürfte das Lokalduell zwischen der SG Ahrtal Hönningen und der SG Oberahrtal/Barweiler werden. Bad Bodendorf empfängt die DJK Müllenbach, der SV Kripp erwartet Aufsteiger SG Landskrone Heimersheim. Die SG Kempenich/Spessart hat nach dem 5:0-Auftakterfolg spielfrei. ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 17.08.2018 | (5)

Dernau geht geschwächt ins Derby gegen ABC

Kreisliga A Rhein/Ahr Oberzissen und Remagen sind am 2. Spieltag zu Hause gefordert
Kreisgebiet. Den 2. Spieltag der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr eröffnet der FC Alemannia Plaidt mit dem Heimspiel gegen die SG Ettringen/St. Johann.

SG Westum/Löhndorf - SG 99 Andernach II (So., 14.30 Uhr). Während sich die SG Westum am ersten Spieltag mit einem torlosen Remis von der SG Hocheifel trennte, überraschte die SG 99 Andernach II beim Heimsieg über den SV Oberzissen. Ein Ergebnis, das auch Westums Trainer Rolf Seiler zur Kenntnis genommen hat. „Wir werden Andernach nicht unterschätzen und sind vor ihnen gewarnt. Personell sieht es ganz gut aus. Wir wollen daheim nichts hergeben“, sagt Seiler. „Wir haben gezeigt, dass wir in der Klasse mithalten können und fahren nicht nur nach Westum, um uns den neuen Kunstrasen anzuschauen“, erklärt Andernachs Trainer ...

» Fussball » Junioren | 16.08.2018 | (6)

B-1-Junioren mit neuer Trainerin

Die B-1-Junioren der JSG Westum/Löhndorf/Bad Bodendorf gehen nach dem hervorragenden 2. Platz in der Spielzeit 2017/18 auch in dieser Saison wieder auf Punktejagd in der Bezirksliga Mitte. Der TuS Löhndorf wünscht den Jungs um Trainerin Annika Regneri viel Erfolg für die kommende Spielzeit.
Picture
Hinten (v.l.n.r.): Mannschaftsverantwortlicher Frank Gaydos, Betreuer Marco Hengsberg, Leo Burkard, Alex Tietz, Drini Gashi, Benedikt Löbens, Gian-Luca Dolon, Mica Schneider, Tim Hemmer, Semin Music, Max Palm, Trainerin Annika Regneri
Vorne (v.l.n.r.): Nico Zatryb, Manuel Baltes, Lukas Gaydos, Kai Hengsberg, Arlind Ademi, Nico Müller, Len Speekenbrink, Benedikt Arzdorf





  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  ...  » ältere Artikel    » alle Artikel  
 

Kontakt:

» info@tusloehndorf.de

Vereinsanschrift TuS Löhndorf:

Frank Gaydos
Keltenstraße 19
53489 Sinzig-Löhdorf
Tel.: 0157 86507145


Vorsitzender TuS Löhndorf:


Reiner Ramacher
An der Tränk 11
53489 Sinzig-Löhndorf
Tel.: 0171 9740681


Links:

» Fußballverband Rheinland
» Fussball.de
» DFB
» Ergebnismeldung
» Bundesliga

 

    Fussball   Gymnastik   Biken   Gästebuch   Impressum   Datenschutz