News

» Fussball » Junioren | 04.02.2019 | (1)

Erfolgreiche Qualifizierungsmaßnahme bei der SG Westum-Löhndorf

Picture

Westum. Mit großem Erfolg endete am vergangenen Wochenende die vom Fußballkreis Rhein-Ahr angebotene Qualifizierungsmaßnahme für Jugendtrainer auf dem Sportplatzgelände des SV Westum.
Im insgesamt 30 Unterrichtseinheiten umfassenden Basislehrgang wurde den Teilnehmern neben sportmedizinischen und rechtlichen Fragen insbesondere Grundlagenwissen für eine auf Kinder und Jugendlichen ausgerichtete Trainingsdurchführung vermittelt. Die 21 Teilnehmer umfassende Gruppe, davon allein 20 aus den Reihen der SG Westum-Löhndorf, waren voll motiviert, zumal mit Richard Denkhaus einer der Referenten in Westum wohl bekannt war. Denkhaus war bis vor ein paar Jahren als Jugendtrainer und aktiver Spieler in der ersten Seniorenmannschaft bei der SG Westum-Löhndorf im Einsatz. Besonders erfreut war man auch darüber, dass der Westumer Arzt Patrick Briel den Part „Sportmedizin“ übernommen hatte.
Folgerichtig wurde die abschließende Lernkontrolle von allen Teilnehmern erfolgreich bestanden. Die Qualifizierungsmaßnahme kam so gut an, dass der Bildungsbeauftragte des Fußballkreises Rhein-Ahr, Walter Retterath, nur wenig Überzeugungsarbeit leisten musste, um die Teilnehmer davon zu überzeugen an weiteren Fortbildungen teilzunehmen. So plant Jugendleiter Erwin Ritterrath in Westum zwei weitere Qualifizierungsmaßnahmen. Im November soll der Baustein Kindertrainer und im kommenden Jahr die Ausbildung zum Jugendtrainer angeboten werden.

Kreisjugendleiter Dieter Jerrentrup begrüßte die Initiative und überreichte zwei Fußbälle.

Erwin Ritterrath, Jugendleiter SG Westum/Löhndorf




 

    Fussball   Gymnastik   Biken   Gästebuch   Impressum   Datenschutz