News (Seite 4 von 61)

» Fussball » 1. Mannschaft | 16.11.2018 | (19)

Dernau fährt zu Derby mit hohem Stellenwert

Fußball-Kreisliga A: Andernach II sinnt gegen Westum auf Revanche – Hocheifel will Rheinland Mayen auf Abstand halten
Kreisgebiet. Am 15. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr gastiert die SG Westum/Löhndorf bei der SG 99 Andernach II. Im Tabellenkeller treffen die Sportfreunde Miesenheim und der SV Remagen aufeinander.

SG 99 Andernach II - SG Westum/Löhndorf (Fr., 20 Uhr). Die heimstarke Andernacher Rheinlandligareserve empfängt zum Spieltagauftakt die SG Westum, die weiterhin punktgleich mit dem FC Plaidt an der Tabellenspitze rangiert. Nach dem klaren Westu-mer 5:0 im Hinspiel erwarten beide Trainer eine deutlich engere Partie. „Wir wurden im Hinspiel böse vorgeführt. Diese Mal wollen und werden wir es besser machen“, sagt Andernachs Trainer Kim Kossmann, der den Rest der Saison auf Oliver Wallenborn (Kreuzbandriss) verzichten muss. ...

» Fussball » 2. Mannschaft | 12.11.2018 | (20)

Befreiungsschlag für Grafschaft, Tiefpunkt für Westum II

Fußball-Kreisliga B Ahr: Kempenich setzt Siegeszug fort – Walporzheimer Spiel doch noch verlegt – Kripps Trainer Küster verteilt Komplimente
Kreisgebiet. Lediglich vier Partien hatte der Rückrundenauftakt in der Fußball-Kreisliga B Ahr zu bieten. Dabei setzte Spitzenreiter SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld mit dem 3:1 gegen den SV Remagen II seinen Siegeszug fort, hatte es aber richtig schwer. Im Kellerduell setzte sich die Grafschafter SG mit 2:1 bei Schlusslicht SG Westum/Löhndorf II durch. Der SV Kripp und der SC Bad Bodendorf feierten überzeugenden Heimsiege gegen jeweils ersatzgeschwächte Gegner.

SG Westum/Löhndorf II - Grafschafter SG 1:2 (0:1). Im Kellerduell gelang den Gästen der Befreiungsschlag, der den Westumer Trainer Denis Mota noch länger schmerzte: „Für mich ist das der Tiefpunkt der Saison. Es war nicht unser bestes Spiel, aber wir hatten gute Chancen bei Standards. Ein Sieg hätte uns wieder ein großen Schritt nach vorn gebracht, so wird es schwer“, sagte Mota. Der Grafschafter Coach Mirko Walser erklärte: „Aus dem Spiel ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 12.11.2018 | (21)

SG Westum bleibt Plaidt auf den Fersen

Kreisliga A Rhein/Ahr: Das Kellerduell in Remagen endet mit torlosem Unentschieden
Kreisgebiet. Am 14. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr hat die SG Westum/Löhndorf einen hart erkämpften Sieg gegen die SG Hocheifel eingefahren und damit nach Punkten mit Spitzenreiter FC Plaidt gleichgezogen. Das Kellerduell zwischen dem SV Remagen und der SG Mosel Löf endete derweil ohne Sieger.

SG Westum/Löhndorf - SG Hocheifel 4:2 (0:1). Wie auch schon in der vergangenen Woche hat die SG Westum/Löhndorf im Fernduell mit dem Spitzenreiter FC Plaidt nachgezogen, der seine Partie bereits am Donnerstagabend mit 3:1 gegen die SG Eich/Nickenich/Kell gewonnen hatte. Allerdings tat sich die Elf von Trainer Rolf Seiler lange Zeit schwer gegen starke Gäste vom Nürburgring. Erst in der Schlussphase entschieden die Gastgeber mit Toren von Sebastian Ramacher (78.) und Pascal ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 09.11.2018 | (22)

Remagen gewarnt: Mosel Löf will im Kellerduell Aufholjagd starten

Kreisliga A Rhein/Ahr: Dernau setzt auf Heimstärke – Nächste knifflige Aufgabe für Oberzissen – Westum nimmt Hocheifel ernst – ABC II vermisst die Konstanz
Kreisgebiet. Mit dem 14. Spieltag beginnt in der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr die Rückrunde.

SG Westum/Löhndorf - SG Hocheifel (Sa., 17 Uhr). Nach zwei Pleiten folgte bei der SG Westum ein souveräner Sieg gegen den Verfolger aus Oberzissen, sodass die Mannschaft von Trainer Rolf Seiler die Hinrunde punktgleich mit dem FC Plaidt an der Tabellenspitze abschloss. Nun soll im Duell mit der SG Hocheifel der nächste Dreier folgen, wenngleich sich die Gäste bereits im torlosen Hinspiel als unangenehmer Gegner präsentierten und zudem in der vergangenen Woche mit einem Sieg über den Ahrweiler BC II Selbstvertrauen sammeln konnten. „Es gilt, Adenau als Gegner ernst zu nehmen und nicht schon im Voraus von einem Sieg auszugehen. Adenau ...

» Fussball » 2. Mannschaft | 08.11.2018 | (23)

Zerpflückter Rückrundenstart mit Kellerduell

Fußball-Kreisliga B Ahr: Zwei Begegnungen bereits heute, dafür keine am Sonntag – Sechs-Punkte-Spiel in Löhndorf
Kreisgebiet. Die Fußball-Kreisliga B Ahr beginnt in die Rückrunde mit einem zerpflückten Spieltag. Zwei Partien wurden vor-, zwei nach hinten verlegt. Konsequenz: Am Sonntag findet erstmals keine Partie statt. Herbstmeister SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld startet am Donnerstag beim SV Remagen II in die zweite Saisonhälfte. Ebenfalls am Donnerstagabend begegnen sich der SV Kripp und die SG Kreuzberg/Ahrbrück. Am Freitag ist die SG Westum/Löhndorf II Gastgeber im Kellerduell mit der Grafschafter SG. Am Samstag erwartet der SC Bad Bodendorf die SG Landskrone Heimersheim. Die Partie der SG Ahrtal Hönningen gegen den FC Inter Sinzig wurde verlegt. Die DJK Müllenbach hat turnusmäßig spielfrei. Terminfindungsschwierigkeiten gibt es aber bei einer weiteren Begegnung.

SG Westum/Löhndorf II - Grafschafter SG (Fr., 19.30 Uhr). Nach 2:20 Toren und vier Niederlagen in Serie ist die GSG zum Hinrundenende der Abstiegszone bedrohlich nahe gekommen. Schlusslicht Westum II ließ zuletzt mit einem Punktgewinn gegen den SV Kripp aufhorchen (2:2). Die befreundeten Trainer erwarten intensive 90 Minuten in dem Sechs-Punkte-Duell. ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 06.11.2018 | (24)

Spitzenspiel überraschend deutlich gewonnen

SG Westum/Löhndorf - SV Oberzissen 4:1 (3:1)
Picture
Motor und Motivator in einer hochklassigen Partie war der einsatzstarke Carsten Ritterrath.

Der Nachhall des Anpfiffes zur Partie des Tabellenzweiten SG WESTUM/LÖHNDORF und des Tabellendritten SV Oberzissen in der Kreisliga A war im Erlebnispark Westum noch zu hören, da stand es bereits 1:0 für die Gastgeber. Nach handgestoppten 23 Sekunden kam Sebastian Ramacher etwa 9m rechts vor dem Tor mit der ersten Strafraumsituation an den Ball. Er zog sofort halbhoch seitlich ins kurze Eck ab und es musste schon wieder Mitte gemacht werden. Genauso wie Oktopusse immer für eine Überraschung gut sind, indem sie beispielsweise aus Aquarien ausbrechen, oder sich unter Drogeneinfluss liebevoll umarmen, so überraschend versetzte die Heimmannschaft die rund 200 Zuschauerinnen/Zuschauer in Erstaunen, als es nur eine Minute später beinahe 2:0 gestanden hätte. Doch der Schuss mittig vor dem Tor aus 12m von Marcel Ossendorf, von dem noch häufiger die Rede sein wird, wurde von einem Verteidiger für seinen geschlagenen Torsteher gerade noch so von der Linie geköpft. Beide Teams versuchten mit schnellen Tempovorstößen das jeweilige Pendant in Verlegenheit zu bringen. In der 14. Minute wurde ein Gästespieler etwa 18m ...

« jüngere Artikel    1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  ...  » ältere Artikel    » alle Artikel    » zurück

 

    Fussball   Gymnastik   Biken   Gästebuch   Impressum   Datenschutz