News (Seite 5 von 65)

» Fussball » Junioren | 24.01.2019 | (25)

A-Junioren: Es geht um den ersten Titel des Jahres

Futsal Hallenkreismeisterschaft der A-Junioren in der Brohltalhalle in Niederzissen
Picture

Am kommenden Sonntag, 27. Januar 2019 geht es schon um den 1. offiziellen Titel im Fussballkreis Rhein-Ahr. In der Halle des Sportzentrums Niederzissen (Arweg, 56651 Niederzissen) treffen sich die durch das Vorrundenturnier am 06.01.2019 qualifizierten besten A-Junioren-Hallenspieler und ermitteln den Kreismeister.

Dabei favorisiert sind die Rheinlandliga-Mannschaften der SG 99 Andernach und des Ahrweiler BC, sowie die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Mitte, der sehr starke Tabellenführer TuS Mayen und der Verfolger und Lokalmatador, der JFV Zissen. Was ist mit den A-Jugendlichen der JSG? ...

» Fussball » Junioren | 14.01.2019 | (26)

Qualifizierungsoffensive der SG Westum-Löhndorf

Im Rahmen einer dezentralen Ausbildungsmaßnahme im Fußballkreis Rhein-Ahr führt die Jugendabteilung der SG Westum-Löhndorf eine Qualifizierungsmaßnahme für ihre Jugendtrainer durch.

In insgesamt 30 Unterrichtseinheiten wird an 25./26. Januar und 01./02. Februar Basiswissen vermittelt. Neben sportmedizinischen Inhalten stehen auch rechtliche Fragen auf dem Stundenplan. Das Hauptaugenmerk liegt auf Trainingsinhalten, die den Teilnehmern Aspekte eines altersgerechten Trainings vermitteln sollen.

Aufgrund der großen Nachfrage konnte der Lehrgang ausschließlich mit Teilnehmern aus der SG Westum-Löhndorf besetzt werden. Ausbildungsmaßnahmen sollen in Zukunft fest in das Jahresprogramm der SG aufgenommen werden. Ein weiterer Qualifizierungsbaustein ist deshalb geplant. Jugendleiter Erwin Ritterrath weist darauf hin, dass nach Abschluss des Lehrgangs alle Jugendtrainer der SG Westum-Löhndorf mindestens über eine Grundqualifikation verfügen werden.

Erwin Ritterrath, Jugendleiter SG Westum/Löhndorf


» Verein » Fussball | 27.12.2018 | (27)

Jugendspielgemeinschaft zu Besuch bei den Kölner Haien

Picture

Zur traditionellen Wintertour hatten die Jugendabteilungen der SG Westum-Löhndorf und des SC Bad Bodendorf ihre Jugendspieler, Trainer und Betreuer eingeladen. Ziel war am 4. Adventsonntag die Domstadt Köln. In Köln angekommen besuchten die Fußballer zunächst einen der attraktiven Weihnachtsmärkte in der Innenstadt. Rechtzeiti machte man sich auf den Weg über die Deutzer Brücke zur Köln-Arena um das Eishockey Bundesligaspiel der Kölner Haie gegen die Krefeld Pinguine mit zu erleben. Vor einer tollen Kulisse von 13500 Zuschauern genossen die Fußballer die Atmosphäre dieser Sportart und sahen ein spannendes Eishockeyspiel, dass die Haie mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Für die insgesamt über 200 Teilnehmer wieder ein tolles Erlebnis.

...

» Fussball » 1. Mannschaft | 11.12.2018 | (28)

Alle Erwartungen übertroffen

Rückblick Hinserie der SG Westum/Löhndorf
Picture
Ein mannschaftlich geschlossenes und extrem spielstarkes SG Westum/Löhndorfer-Team zeigte sich in der Saisonhinserie von seiner Schokoladenseite und steht zurecht in der Tabellenspitze.

Die SG Westum/Löhndorf übertrifft derzeit alle Erwartungen. Ein Resümee der bisher 17 absolvierten Spieltage fördert eigentlich nur Positives zu Tage. Das Saisonziel, mehr Tore zu schießen und weniger Treffer zuzulassen, als in der letzten Spielzeit, ist bislang voll aufgegangen. In der Saison 2017/2018 wurde zum gleichen Zeitpunkt ein Torverhältnis von 42:26 und ein Punktestand von 32 Punkten erzielt und damit Tabellenplatz drei erspielt. In den bisherigen Partien der Saison 2018/2019 wurden 46 Tore geschossen, 19 Tore gefangen (entspricht einer SG-Trefferquote von 2,7 Toren pro Spiel) und 38 Punkte erzielt, was unfassbar, punktemäßig Tabellenplatz eins ...

» Fussball » 2. Mannschaft | 03.12.2018 | (29)

Sinzig patzt – und Kempenich frohlockt

Kreisliga B Ahr: Inter stolpert zu Hause über Bad Bodendorf – Titelträume des Tabellenführer werden greifbarer
Kreisgebiet. Am letzten Spieltag vor der Winterpause hat die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld einen weiteren großen Schritt in Richtung Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga B Ahr gemacht. Spielertrainer Patrick Melcher markierte alle drei Treffer beim 3:0 gegen den SV Kripp. Zur Freude der Kempenicher patzte am Sonntag auch noch der erste Verfolger. Der FC Inter Sinzig unterlag dem SC Bad Bodendorf mit 0:2. Im Tabellenkeller trotzte der SV Remagen II der Grafschafter SG ein 1:1-Unentschieden ab. Die SG Walporzheim/Bachem sicherte sich drei Punkte beim 4:2 gegen Tabellennachbar SG Ahrtal Hönningen. Schlusslicht SG Westum/Löhndorf II unterlag der SG Landskrone Heimersheim mit 0:4.

SG Westum/Löhndorf II - SG Landskrone Heimersheim 0:4 (0:2). Für die Gäste war es der dritte Sieg in Serie mit je vier geschossenen Toren, der den dritten Platz einbrachte. Die Westumer Reserve überwintert abgeschlagen am Tabellenende. „Wir haben alles probiert, aber es hat wieder nicht gereicht. Vielleicht tut uns die Winterpause nun ganz gut, um im neuen Jahr noch mal mit frischer Kraft den Abstieg zu vermeiden“, hofft Westums Coach Denis Mota. Heimersheims Trainer Michael Radermacher meinte: „Der Gegner hat sich gut gewährt, aber wir haben es wie in den beiden Spielen zuvor gut gelöst. An die Serie, die wir jetzt gestartet haben, wollen wir nach der Winterpause anknüpfen. Tore: 0:1 Markus Mohr (5.), 0:2 Damir Dadic (39.), 0:3 Tim Hecker (53.), 0:4 Tim Sulewski (89.). ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 03.12.2018 | (30)

Zum Jahresabschluss abermals begeisternder Angriffsfußball

SG Westum/Löhndorf - SG Eich 5:1 (2:0)
Picture
In einer offensiv großartig geführten Partie erzielte Lukas Nachtsheim seinen ersten Doppelpack und sorgte so für die 2:0 Pausenführung der SG Westum/Löhndorf.

Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres 2018 empfing die SG Westum/Löhndorf bei milden 14° Celsius die SG Eich. Das Hinspiel am Horeb endete noch 0:0 unentschieden Nach der Niederlage des Tabellenführers Plaidt gegen Miesenheim, hoffte man im Erlebnispark, dass sich die SG Westum/Löhndorf die Gelegenheit aufzuschließen nicht entgehen lassen würde. Was die rund 120 Zuschauerinnen/Zuschauer von der Heimmannschaft insbesondere offensiv zu sehen bekommen sollten, war allerfeinste Sahne. Dabei war der Spielverlauf alles andere als eindeutig, denn nach 19 Minuten hätte niemand anderes führen dürfen, als die Gästeelf. Einmal bewahrte Heimkeeper Kevin Möhren in ...

« jüngere Artikel    1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  ...  » ältere Artikel    » alle Artikel    » zurück

 

    Fussball   Gymnastik   Biken   Gästebuch   Impressum   Datenschutz