News (Seite 6 von 32)

» Fussball » 2. Mannschaft | 13.05.2019 | (31)

SG Kempenich feiert Meisterschaft und Geburtstag

Kreisliga B Ahr: Nach 4:0 in Walporzheim geht's auf die Kirmes – Kripp freut sich auf Verstärkung aus Gönnersdorf – Elf Tore in Schuld Kreisgebiet. Die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld ist am Ziel und hat sich einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga B Ahr gesichert. Die Mannschaft um Spielertrainer Patrick Melcher gewann bei der SG Walporzheim/Bachem mit 4:0 und zog anschließend auf die Kempenicher Kirmes, wo der Titel ausgelassen gefeiert wurde.

Verfolger FC Inter Sinzig gewann bei der Grafschafter SG mit 4:2, hat Platz zwei sicher und hofft nun auf eine Relegation zur Kreisliga A. Ganze elf Tore bot das Derby zwischen der SG Ahrtal Hönningen und der DJK Müllenbach. Die Ahrtaler setzten sich mit 7:4 durch. Auch in Westum war es spektakulär. Die SG setzte sich mit 4:3 gegen die SG Oberahrtal/Barweiler durch. Der SC Bad Bodendorf behielt im Nachbarschaftsduell mit dem SV Kripp mit 3:1 die Oberhand.

SG Westum/Löhndorf II - SG Oberahrtal/Barweiler 4:3 (3:0). Die Hausherren dominierten Durchgang eins nach Belieben, die Gäste schlugen nach der Pause zurück. Ausgerechnet Westums Trainer Dave Kürbis gelang nach Selbsteinwechslung der entscheidende Treffer. „Ich hatte in der Pause noch ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 13.05.2019 | (32)

SG Hocheifel macht Verbleib in der Klasse perfekt

Kreisliga A: Weitere Entscheidungen sind vertagt
Kreisgebiet. Am 25. und somit vorletzten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr hat sich die SG Hocheifel dank eines knappen Sieges über die Sportfreunde Miesenheim den Klassenverbleib gesichert. Dagegen verlor der SV Rheinland Mayen gegen die SG Mosel Löf und verpasste somit den vorzeitigen Klassenverbleib.

SG Westum/Löhndorf - Ahrweiler BC II 1:3 (1:0). Einen überraschenden Auswärtssieg hat der Ahrweiler BC II bei der SG Westum eingefahren. Dabei avancierte Armin Karic mit einem späten Hattrick (74., 80., 86.) zum Matchwinner. Zuvor hatte Martin Münch die Gastgeber vom Elfmeterpunkt in Führung gebracht (31.), im Anschluss aber auch einen weiteren Elfmeter verschossen (55.). „Wir haben einen sicheren Sieg ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 06.05.2019 | (33)

Gastgeber zum Meister gekürt

FC Plaidt - SG Westum/Löhndorf 5:0 (3:0)
Im vorletzten Auswärtsspiel der Saison 2018/2019 musste die SG Westum/Löhndorf immerhin Tabellenzweiter beim davongeeilten (7 Punkte Vorsprung) Ligaprimus FC Plaidt antreten. Bei einem Unentschieden oder einer SG-Niederlage hätten die Pellenzer die Meisterschaft schon zwei Spieltage vor Saisonende einfahren können. Die Kombinierten, obwohl seit einigen Spieltagen nicht mehr so gut drauf, hatten sich vorgenommen, möglichst lange die Null zu halten und dann bei eigener Chancenverwertung vielleicht doch noch drei Punkte entführen zu können. Nach 8 Minuten mussten die Überlegungen über den Haufen geworfen werden, denn da fiel das 1:0 für Plaidt. Der Aufbau einer Abseitsfall misslang und so lief ein Gästestürmer unbedrängt auf Torsteher Ralf Schwaiger zu, umkurvte diesen und schob aus 8m flach ein. Das 2:0 nur drei Minuten später, ein Eckball konnte trotz mehrerer Versuche nicht aus dem 16er geschlagen werden, so dass ein platzierter Torschuss aus 14m halbhoch im Netz landete. In der 21. Minute gar das 3:0 für Plaidt, ein platzierter direkt geschossener Freistoß aus 21m landete unerreichbar im Winkel. Bis dahin war Westum/Löhndorf gedanklich nicht auf dem Posten. Sie ließ sich oft im Rücken der Abwehr überlaufen, war zu spät am Mann und leistete sich viele Fehlpässe im Aufbauspiel. Von diesen Schwächen erholte sie sich nur langsam und vereinzelt. In der Folgezeit hielt die Gastmannschaft das Spiel offen, ohne dass es zu Hochkarätern kam und die Heimmannschaft in arge ...

» Fussball » 2. Mannschaft | 03.05.2019 | (34)

SG Kempenich möchte vom Titel nichts hören

Fußball-Kreisliga B Ahr: Spitzenreiter hat vor der Grafschafter SG Respekt – SV Remagen will auf zweite Mannschaft verzichten
Kreisgebiet. In der Fußball-Kreisliga B Ahr rückt die Titelentscheidung näher. Die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld will mit einem Sieg gegen die Grafschafter SG am Samstag vorlegen. Der FC Inter Sinzig müsste dann am Sonntag gegen die SG Oberahrtal/Barweiler ebenfalls siegen, um die Entscheidung noch einmal zu vertagen.

SC Bad Bodendorf - SG Westum/Löhndorf II (So., 14.30 Uhr). Den Gästen helfen nur drei Siege, um den vorletzten Platz eventuell noch verlassen zu können. Der SC Bad Bodendorf will seinem Ruf als beste Rückrundenmannschaft gerecht werden. „Man darf von einem engen Spielverlauf ausgehen. Allein aufgrund der örtlichen Nähe wird es interessant. Westum ist eine ganz andere Mannschaft als noch in der Hinserie. Wir werden sie nicht unterschätzen“, sagt der Bad Bodendorfer Trainer Elmar Schäfer. Westums Coach Dave Kürbis ist skeptisch: „Insgesamt fallen gleich neun Spieler aus. Unsere Erste hat zeitgleich ihr Spitzenspiel gegen Plaidt. Von dort können wir also keine Hilfe bekommen. Bleibt zu hoffen, dass die Jungs aus der zweiten Reihe im Derby über sich hinauswachsen.“

SG Kreuzberg/Ahrbrück - SV Remagen II (Fr., 20 Uhr). In Remagen wird man sich in der Sommerpause neu aufstellen müssen – und das wohl ohne zweite Mannschaft. „So sieht momentan jedenfalls aus. Auch in Kreuzberg können wir wieder nur mit einer stark ersatzgeschwächten Elf antreten. Trotzdem versuchen wir weiter, die Saison mit Anstand zu Ende zu bringen“, sagt Remagens Trainer Alexander Pax. Kreuzbergs Coach Michael Theisen erklärt: „Wir haben jetzt noch zweimal die Gelegenheit, uns vor eigenem Publikum anständig zu verabschieden. Das wollen wir auch tun. Dafür bedarf es aber einer besseren Leistung als zuletzt im Derby gegen Ahrtal.“ ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 03.05.2019 | (35)

Westum/Löhndorf will Plaidts Feier sprengen

Kreisliga A Rhein/Ahr: Alemannia kann am Sonntag im Spitzenspiel vor eigenem Publikum den Titel perfekt machen
Picture
Im Heimspiel gegen die Sportfreunde Miesenheim (rot-schwarze Spielkleidung) wusste die SG Westum/Löhndorf, wo das Tor steht und gewann 2:0. Am Sonntag tritt der Tabellenzweite bei Spitzenreiter FC Alemannia Plaidt an und will dessen Meisterfeier um mindestens eine Woche verschieben. Foto: Vollrath

Kreisgebiet. Am 24. Spieltag der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr kann Spitzenreiter FC Alemannia Plaidt im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten SG Westum/Löhndorf vor eigenem Publikum die Meisterschaft perfekt machen.

FC Alemannia Plaidt - SG Westum/Löhndorf (So., 15.30 Uhr). Zum Abschluss des Spieltages kommt es am Plaidter Pommerhof zum Spitzenspiel zwischen dem FC Plaidt und der SG Westum. Die Hausherren können bereits mit einem Unentschieden die Meisterschaft unter Dach und Fach bringen. „Die Stimmung in der Mannschaft ist ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 01.05.2019 | (36)

Geduld zahlte sich aus

SG Westum/Löhndorf - Spfr Miesenheim 2:0 (0:0)
Die Samstagnachmittag Begegnung von Westum/Löhndorf gegen die Sportfreunde aus Miesenheim hätte für Plaidt schon die Meisterschaft bedeuten können. Dies wäre dann eingetreten, wenn die SG gegen die Gäste Punkte abgegeben hätten und Plaidt seinerseits in der Parallelpartie gegen Kruft gewonnen hätte. Nun, Plaidt hat gewonnen, die ersatzgeschwächte SG Westum/Löhndorf auch, also muss die Entscheidung vertagt werden.

Kurz nach dem Anpfiff, in der 6. Minute hatte Miesenheim bereits das 0:1 auf dem Fuß., doch der Flachschuß seitlich aus 7m wurde Beute des aufmerksamen Kevin Möhren, der rechtzeitig abtauchte. Danach tat sich längere Zeit wenig. Keine Mannschaft konnte entscheidende Vorteile herausspielen. Die Heimmannschaft agierte gefälliger, so dass sich das Match mehr in die Gästehälfte verlagerte, doch klare Einschussmöglichkeiten ergaben sich zunächst ...

« jüngere Artikel    1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  ...  » ältere Artikel    » alle Artikel    » zurück

 

    Fussball   Gymnastik   Biken   Gästebuch   Impressum   Datenschutz