News (Seite 6 von 42)

» Fussball » 1. Mannschaft | 03.12.2019 | (31)

Gerechte bis glückliche Punkteteilung

SC Concordia Saffig - Westum/Löhndorf 1:1 (0:1)
Am Samstagabend musste die SG WESTUM/LÖHNDORF ersatzgeschwächt auswärts beim starken Aufsteiger SC Saffig antreten. Die Bedingungen waren alles andere als ideal. Dichter Nebel mit Sichtweiten um die 35 Meter forderten von der Flutlichtanlage höchste Leistung und von den Spielern sowie dem Referee mit seinen Assistenten höchste Konzentration und Ballnähe. Der Naturrasen war feucht, was den glitschigen Ball bei Flanken und Torschüsse enorm schnell machte. Trotzdem entwickelte sich von Beginn an ein schnelles und vollem kampfbetontes Spiel mit Gefechten um jeden Ball. Die erste Großchance des Spiels hatte Saffig in der 16. Minute im Anschluss an einen Eckstoß. Der Aufsetzer-Kopfball eines gegnerischen Spielers aus 7m konnte ein toll reagierender Florian Wahl mit den Fingerspitzen noch an die Latte ablenken. Die Gastgeber mit einer besseren Raumaufteilung und aggressiveren Spielweise waren in dieser Phase ...

» Fussball » 1. Mannschaft » 2. Mannschaft » 3. Mannschaft | 03.12.2019 | (32)

Firma Autohaus Konrad unterstützt die SG

Picture

Kapitän Carsten Ritterrath (links) mit Frank Dresen, Geschäftsführer Autohaus Konrad

Stellvertretend für alle 3 Seniorenmannschaften der SG Westum/Löhndorf, überreichte Kapitän Carsten Ritterrath ein Mannschaftsfoto der SG Westum/Löhndorf I an die Firma Autohaus Konrad mt Firmensitz in Sinzig und Remagen.
Die Firma Autohaus Konrad ist einer von 6 Hauptsponsoren, die die SG Westum/Löhndorf in den kommenden 5 Jahren unterstützen.
Die SG freut sich über diese langfristige Partnerschaft und sagt von ganzem Herzen: DANKE SCHÖN!

Vorstände SV Westum und TuS Löhndorf


» Fussball » 2. Mannschaft | 29.11.2019 | (33)

2. Mannschaft: Spielverlegung

Die heutige Partie der SG Walporzheim/Bachem gegen die SG Westum/Löhndorf II wurde auf beiderseitigen Wunsch verlegt.
Ein neuer Termin steht noch nicht fest.


» Fussball » 1. Mannschaft | 29.11.2019 | (34)

Deckenbrock übernimmt überraschend in Bad Breisig

Kreisliga A: Belanovic tritt nach Unstimmigkeiten zurück – Derby beim ABC
Kreisgebiet. Am 16. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr gastiert Spitzenreiter SV Oberzissen bei der SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld. Bei der SG Bad Breisig/Inter Sinzig, die bei der SG Hocheifel ran muss, gab es derweil unter der Woche in Sinzig einen Paukenschlag. Dort übernimmt mit Uwe Deckenbrock ein alter Bekannter das Traineramt. Die Partie des SV Rheinland Mayen gegen die zweite Mannschaft der SG 99 Andernach wurde auf den 6. März verlegt.

SC Concordia Saffig – SG Westum/Löhndorf (Sa., 17.30 Uhr). Nach einer Durststrecke hat sich der Aufsteiger aus Saffig gefangen und ist seit mittlerweile vier Spielen ungeschlagen. Nun empfängt die Mannschaft von Trainer Jürgen Kossmann die SG Westum, die weiter nur zwei Zähler hinter der Tabellenspitze liegt. „Wir wollen in Saffig punkten. Ich erwarte einen defensiven Gastgeber, der auf Konter setzen wird“, verrät Wes-tums Trainer Rolf Seiler. „Wir haben weiterhin einige Ausfälle, lassen diese Tatsache aber nicht als Ausrede gelten. Für uns ist es ein Bonusspiel“, sagt Saffigs Trainer Jürgen Kossmann.

Sportfreunde Miesenheim – TuS Fortuna Kottenheim (Fr., 19.30 Uhr). Die Sportfreunde Miesenheim spielen bislang eine sehr wechselhafte Saison. Auf überzeugende Siegesserien folgten häufig einige Niederlagen. Dennoch stehen die Sportfreunde auf Tabellenrang sechs im gesicherten Mittelfeld. Die Gäste aus Kottenheim dagegen rangieren weiterhin auf einem wahrscheinlichen dritten Abstiegsrang. „Kottenheim ist ein unangenehmer Gegner. Nach zwei Heimniederlagen wollen wir das letzte Heimspiel des Jahres positiv bestreiten, müssen uns dazu aber in allen Bereichen steigern“, sagt Miesenheims Trainer Ralf Wendel. „Wir wollen an die gute erste Halbzeit vom Spiel gegen Eich anknüpfen“, meint Kottenheims Trainer Bastian Gräf, der auf Kevin Groß und Nico Koch verzichten muss. ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 27.11.2019 | (35)

Kantersieg im Erlebnispark

SG Westum/Löhndorf besiegte die SG Hocheifel mit 8:2
Am 15. Spieltag der Kreisliga A empfing die SG Westum/Löhndorf am vergangenen Sonntag im Erlebnispark den Tabellenvorletzten SG Hocheifel Reifferscheid. Bereits in der fünften Minute konnte die erste Torchance genutzt werden, als Julian Schmitz den Ball aus kurzer Entfernung nach hervorragender und überlegter Flanke von Dominik Schäfer ins Tor der Gäste beförderte. Sechs Minuten später war es abermals der sehr gute Schmitz, der mit einem trockenen Flachschuss ins rechte Toreck das 2:0 erzielte, nachdem er eine Minute zuvor noch mit einem Schuss knapp das gegnerische Gehäuse verfehlt hatte. In dieser Anfangsphase war die gastgebende SG klar spielbestimmend und überzeugte mit guten Kombinationen über mehrere Stationen und vielen torgefährlichen Szenen. In der 15. Minute konnte das 3:0 durch Tim Palm bejubelt werden, der eine gute Flanke von Roderik Speich über den ...

» Fussball » 2. Mannschaft | 25.11.2019 | (36)

Oedinger Löschkünste reichen in Müllenbach nicht aus

Kreisliga B Ahr: Kerpen feiert ersten Sieg mit der DJK – Rassiges Derby in Westum sorgt für graue Haare – Favoriten setzen sich durch Kreisgebiet. In der Fußball-Kreisliga B Ahr haben sich am 15. Spieltag die Favoriten durchgesetzt. Der SV Kripp gewann im Nachbarschaftsduell mit 2:0 gegen die SG Franken/Königsfeld/Koisdorf. Tabellenführer SG Landskrone Heimersheim setzte sich mit 2:1 gegen den SV Remagen durch. Das Derby zwischen der SG Westum/Löhndorf II und der SC Bad Bodendorf endete 2:2. Die DJK Müllenbach gewann nach 0:3 zu Hause gegen den SV Oedingen mit 5:3. Die SG Oberahrtal/Barweiler und die SG Walporzheim/Bachem trennten sich 2:2. Die Grafschafter SG schaffte mit 4:0 bei der SG Kreuzberg/Ahrbrück den ersten Auswärtssieg der Saison. Schlusslicht SG Gönnersdorf-Brohl verlor nach zwei Siegen bei der SG Ahrtal mit 2:3.

SG Westum/Löhndorf II - SC Bad Bodendorf 2:2 (2:2). Den 70 Zuschauern bot sich ein unterhaltsames Derby mit klar besserer Anfangsphase für die Gastgeber. Bad Bodendorf hatte Glück, dass Torhüter Nils Schöttler nur Gelb statt Rot nach Foulspiel sah (15.). Nach dem Doppelschlag der Westumer wurde dem 3:0 durch Martin Münch die Anerkennung verweigert. „Die nicht gegebene Rote Karte und das verweigerte Tor waren zwei spielentscheidende Szenen“, meinte der Westumer Trainer Dave Kürbis. Der SC schlug durch Justin Risch zurück und hatte die große Gelegenheit zum 3:2. Der ...

« jüngere Artikel    1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  ...  » ältere Artikel    » alle Artikel    » zurück

 

    Fussball   Gymnastik   Biken   Gästebuch   Impressum   Datenschutz