News (Seite 7 von 278)

» Fussball » 1. Mannschaft | 04.09.2015 | (37)

Nach knapp sechs Jahren: Wiedersehen in Leimersdorf

Bezirksliga Mitte FSG Bengen und SG Westum trafen zuletzt 2009/10 aufeinander – Gönnersdorf will Defensive stärken, Oberwinter offensiv bleiben
M Kreis Ahrweiler. Auf dieses Duell mussten die Fans der FSG Bengen/Lantershofen und der SG Westum/Löhndorf lange warten: Fast sechs Jahre, nachdem sich beide Teams zuletzt in der Fußball-Kreisliga duellierten, kommt es nun in der Bezirksliga Mitte wieder zu diesem Aufeinandertreffen mit lokalem Charakter. Während der FC Rhenania Gönnersdorf derweil am Samstag den FC Cosmos Koblenz empfängt und sich dabei in der Defensive stabiler präsentieren möchte, bekommt es der TuS Oberwinter am vierten Spieltag mit einem ihm nahezu unbekannten Gegner zu tun: der SG Vordereifel.

FC Rhenania Gönnersdorf - FC Cosmos Koblenz (Sa., 16.30 Uhr). Nach drei Spieltagen weisen die Gönnersdorfer eine durchwachsene Bilanz auf: Dem Auftaktsieg gegen die FSG Bengen (5:1) folgten ein Unentschieden gegen die SG Mülheim-Kärlich II (1:1) und eine Niederlage gegen die SG Liebshausen (1:3). Eine Frage drängt sich unter diesem Eindruck auf: Welche Chancen räumt Ralph Seul seiner Mannschaft in dieser Saison ein? Der FC-Trainer hält sich zurück: „Wir stehen noch am Anfang. Vieles muss sich noch einspielen, und wir haben einige Baustellen, an die wir ranmüssen“, sagt Seul. ...

» Fussball » 1.Mannschaft | 30.08.2015 | (38)

Erfahrung gesammelt

SG Westum/Löhndorf – TSV Emmelshausen 0:4 (0:1)
Als Tabellenführer und mit der Empfehlung von 11:0 Toren aus zwei Spielen kam der TSV Emmelshausen nach Löhndorf. Bei rund 36°C Außentemperatur stellte die Partie eine Herausforderung für die ca. 80 Zuschauer, aber insbesondere für die Spieler dar. Bereits vor dem Anpfiff war klar, dass man bestenfalls einen Punkt entführen würde, so dass die Marschrichtung darin bestand, möglichst lange die Null zu halten. Dieses Unterfangen ging zunächst auf. Emmelshausen machte wie erwartet das Spiel, kam jedoch nicht entscheidend in den heimischen Strafraum. Das Spiel der Gäste war nicht auf einen Einzelkönner abgestimmt, sondern die Mannschaft als Ganzes überzeugte als Kollektiv. Es dauerte bis zur 14. Minute, als ein Freistoß aus ca. 32m unerwartet zum 0:1 im Netz landete. Die Gäste spielten weiter ihren Stiefel runter, ohne weitere Einschussmöglichkeiten ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 28.08.2015 | (39)

Schäfer setzt gegen Primus auf Charakterstärke

Fußball-Bezirksliga Westum/Löhndorf erwartet Spitzenreiter Emmelshausen
M Westum. Die SG Westum/Löhndorf ist um ihr Startprogramm in der Fußball-Bezirksliga Mitte wirklich nicht zu beneiden. Nach Rheinlandligaabsteiger TuS Oberwinter und dem letztjährigen Tabellenvierten TuS Kirchberg kommt nun der TSV Emmelshausen am Sonntag um 14.30 Uhr auf den Löhndorfer Hartplatz.

Die Hunsrücker stiegen vor zwei Jahren aus der Rheinlandliga ab und zählen nun zum engsten Kreis der Titelaspiranten. Das hat der TSV am vergangenen Wochenende eindrucksvoll untermauert mit dem 10:0 zu Hause gegen den FC Cosmos Koblenz. Auch das erste Spiel gewann Emmelshausen mit 1:0 gegen die Hunsrück-Rivalen SG Argenthal/Liebshausen/ Mörschbach, sodass man nun als Spitzenreiter mit blütenreiner Weste in Löhndorf anreist.

...

» Fussball » 1.Mannschaft | 17.08.2015 | (40)

Debütant schlägt sich wacker

SG Westum/Löhndorf – TUS Oberwinter 0:0
Am Sonntag fiel für die SG Westum/Löhndorf der Startschuss für das Erlebnis Bezirksliga Mitte. In der Auftaktbegegnung traf die Schäfer-Elf bei regnerischen Witterungsverhältnissen in einem Lokalderby in der Sportarena in Löhndorf auf den TUS Oberwinter. Mit der Einstellung, dass die Spielgemeinschaft in dieser Saison, egal wie die Spiele enden, nur gewinnen kann, ging man in die Partie. Vor rund 218 Zuschauern waren die Rollen klar verteilt; während die SG einen Nichtabstieg ins Auge fasst, liebäugeln die Gäste mit der Rückkehr in die höhere Klasse. Entsprechend traten beide Mannschaften auf. Oberwinter erzielte mit Pressing bereits im Sturm und einem hohen Laufpensum Feldvorteile. Doch trotz der Überlegenheit blieben Torraumszenen Mangelware. Vornehmlich das Agieren in der Rückwärtsbewegung machte es der Gastmannschaft schwer, durchzukommen. Westum/Löhndorf tat sich schwer, dem Tempo ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 17.08.2015 | (41)

Westum ringt Oberwinter ein Remis ab

Fußball-Bezirksliga Aufsteiger kommt gegen Absteiger zum Saisonauftakt zu einem 0:0
Picture
Aufsteiger SG Westum/Löhndorf (blaue Trikots, rechts Christian Harst, neben ihm Sebastian Heinz) stellten sich dem TuS Oberwinter (rechts Jonas Jaber) mit großem Einsatz in den Weg und erkämpfte sich so am Ende ein torloses Remis. Foto: Vollrath

M Löhndorf. Mit einem 0:0-Unentschieden sind die beiden Fußball-Bezirksligisten SG Westum/Löhndorf und der TuS Oberwinter in die neue Spielzeit gestartet. Auf rutschigem Boden erspielte sich Rheinlandliga-Absteiger Oberwinter zwar zahlreiche Torchancen, die aber ungenutzt blieben. Nicht zuletzt auch deshalb, weil Aufsteiger Westum/Löhndorf vor 150 Zuschauern intensiv verteidigte.

Damit hatten die Gastgeber gleich nach dem Anpfiff gesorgt. Oberwinter verschaffte sich mit schnellen Pässen und klugen Hereingaben Raum und kam so immer wieder nah ans Tor – wirklich gefährlich wurde es aber erst in der 25. Minute. Nach einem schnellen Rückpass stand Oberwinters Fabian Groß plötzlich frei vor dem Tor, vergab jedoch knapp.

...

» Fussball » 1. Mannschaft | 14.08.2015 | (42)

In Löhndorf gibt's zum Auftakt gleich ein Derby

Fußball-Bezirksliga Aufsteiger SG Westum erwartet am Sonntag Absteiger TuS Oberwinter
M Westum/Oberwinter. Etwa zehn Kilometer trennen Westum von Oberwinter. Keine große Distanz. Sportlich aber lagen der TuS Oberwinter und die SG Westum/Löhndorf zuletzt weiter auseinander. Jetzt begegnen sie sich aber auf Augenhöhe.

Gleich am ersten Spieltag in der Fußball-Bezirksliga kommt es zum Duell und Derby zwischen Aufsteiger SG Westum/Löhndorf und Absteiger TuS Oberwinter. Auf dem Löhndorfer Ascheplatz starten beide Teams am Sonntag (14.30 Uhr) in die neue Spielzeit.
„Wir sind realistisch und vernünftig und wissen, dass es eine schwere Saison wird“, prophezeit Westums Trainer Elmar Schäfer. „Es war aber auch noch nie so einfach, ein Saisonziel festzulegen: den Klassenerhalt.“

Nach 29 Jahren hat die SG den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft, personell waren damit einige Veränderungen verbunden. Sechs Spieler hatten den Verein verlassen, dafür kamen neun neue. ...

« jüngere Artikel    1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  ...  » ältere Artikel    » alle Artikel    » zurück

 

TuS-Startseite   Fussball   Gymnastik   Biken   Impressum   Datenschutz