Newsarchiv TuS Löhndorf



News (Seite 1 von 278)

» Verein » Fussball | 29.12.2015 | (1)

Jugendspielgemeinschaft zu Besuch bei den Kölner Haien

Picture

Zur traditionellen Wintertour hatten die Jugendabteilungen der SG Westum-Löhndorf und des SC Bad Bodendorf ihre Jugendspieler, Trainer und Betreuer eingeladen. Ziel war am 4. Adventsonntag die Domstadt Köln. Dort angekommen besuchten die Fußballer zunächst einen der attraktiven Weihnachtsmärkte in der Innenstadt. Rechtzeitig machte man sich auf den Weg über die Deutzer Brücke zur Köln-Arena um das Eishockey Bundesligaspiel der Kölner Haie gegen die Straubing Tigers mit zu erleben. Vor der Kulisse von 12.700 Besuchern genossen die Fußballer die Atmosphäre dieser Sportart und sahen ein spannendes Eishockeyspiel. Nachdem die Gäste im ersten Drittel das Spiel dominierten und bereits mit 5:0 in Führung lagen konnten die Haie in Folge lediglich zwei Tore erzielen und damit das Ergebnis etwas freundlicher gestalten. Trotzdem war Köln für die 210 Teilnehmer wieder ein tolles Erlebnis.
Voller neuer Eindrücke traten die Jugendfußballer und ihre Begleiter die Heimreise an und werden sicher im nächsten Jahr den Haien wieder einen Besuch abstatten.

Erwin Ritterrath, Jugendleiter SG Westum/Löhndorf


» Fussball » 3. Mannschaft | 21.12.2015 | (2)

Denis Mota übernimmt im Winter die SG Westum/Löhndorf III.

3. Mannschaft präsentiert neuen Trainer
Picture Nach einer langen Trainersuche konnte Robin Odenthal für die 3. Mannschaft den Wunschkandidaten Denis Mota (Foto)am Freitag als neuen Trainer präsentieren. Somit löst er das Interimstrainerteam Lanser, Hüppen, Odenthal und Fuchs ab, die die 3.Mannschaft zur Winterpause auf Position 7 mit 9 Punkte führten. Julian Lanser und Jannik Fuchs werden dem neuen Trainer als Co-Trainer und Robin Odenthal wieder als sportlicher & organisatorischer Leiter unterstützen.Denis Mota ist kein Unbekannter in Westum, da er bereits schon für die 1. und 2. Mannschaft der SG spielte. Nach seiner aktiven Karriere, die er beim SV Oberzissen beendete, übernahm er das Team als Trainer in der Kreisliga B Rhein/Ahr.

„Ich bin sehr froh, dass wir Denis als Trainer gewinnen konnten. In dem Gespräch stellte sich heraus, dass wir dieselben Vorstellungen haben, die Mannschaft weiterzuentwickeln und zu formen. Ich möchte mich auch bei Julian Lanser, Torsten Hüppen und Jannik Fuchs bedanken für die gute Zusammenarbeit in der Hinrunde, die ja auch als Co-Trainer weiterfungieren werden.

Robin Odenthal, Pressechef SG Westum/Löhndorf III


» Fussball » A-I-Junioren | 20.12.2015 | (3)

A-Junioren-Bezirksliga:
Zum Jahresabschluss nochmals ein klarer Sieg

JSG Westum/Löhndorf/Bad Bodendorf - FC Karbach 3:0 (1:0)
Durch einen nie gefährdeten 3:0-Sieg gegen den Tabellenfünften, den FC Karbach, schoben sich die A-Junioren der JSG Westum/Löhndorf/Bad Bodendorf im letzten Spiel vor der Winterpause auf den zweiten Tabellenplatz vor und liegen nun nur noch zwei Punkte hinter Tabellenführer TuS Rot-Weiß Koblenz.

Auf Seiten der JSG hatte man sich auf einen defensiv ausgerichteten Gegner, der verstärkt auf Konter spielt, eingestellt; und so war es auch. Karbach spielte mit zwei Viererketten, die es in der ersten Halbzeit der Heimmannschaft sehr schwer machten. Dies lag nicht nur an der gut organisierten Defensive der Karbacher sondern auch daran, dass man auf Seiten der JSG verstärkt versuchte durch die Mitte zum Erfolg zu kommen. Hier waren aber die Räume so eng, dass man sich immer wieder festlief. Und so musste eine Standardsituation für die Führung herhalten. Nach einem Foul an Sebastian Ramacher 18 m vor dem Tor schlenzte Marcel Ossendorf den Ball zum 1:0 über die Mauer ins rechte Eck, unhaltbar für den Torhüter der Karbacher. In der Folgezeit bemühte sich die JSG zwar, kam aber nur noch zu zwei guten Gelegenheiten durch Marius Nechterschen (36.) und Christopher Klein (43.), die aber vergeben wurden, ...

» Fussball » Bambinis | 18.12.2015 | (4)

Bambini-Treff in Polch

Picture

14 gut gelaunte und erwartungsfrohe Bambini der SG Westum-Löhndorf freuten sich auf den ersten Bambini-Treff der Saison. Die JSG Maifeld war am 13. Dezember Gastgeber in der Maifeldhalle in Polch. Im Trikot die Vereinsfarben zu vertreten ist natürlich ein Ansporn für alle Kids, die mit Feuereifer bei der Sache waren, zumal es als Belohnung bei der Siegerehrung die obligatorische Medaille und eine dicke Prinzenrolle gab.

Zum nächsten Treff lädt die JSG Bengen bereits am 10. Januar, dann ist um 9.30 Uhr Anstoß in der Halle der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr.

Andreas Stenzhorn, Trainer Bambinis


» Fussball » 3. Mannschaft | 08.12.2015 | (5)

SG Westum/Löhndorf III. gelingt eine kleine Überraschung

3. Mannschaft bezwang mit einer starken Leistung die SG Bachem/Walporzheim II. mit 2:0 (1:0)
PicturePicture
Nach der ganz bitteren, aber verdienten Niederlage (2:0) beim Schlusslicht SV Kripp II., stand nun das Duell gegen die Reserve aus Bachem/Walporzheim an. Die SG plagt zurzeit eine große Verletzungswelle, daher mussten sich noch die stark angeschlagen Julian Lanser und Lasse Blank in den Kader aufgenommen werden.

Die Mannschaft fand sehr gut ins Spiel und konnte in der 12. Minute durch einen Ballgewinn in der eigenen Hälfte den Gegner auskontern. Fabian Jansen legte den Konter ein und konnte den Ball in den freien Raum auf Lukas Fink (Foto, links) spielen, dieser legte sich den Ball am Torwart vorbei und konnte die Führung erzielen. Die SG stand sehr gut in der Defensive und konnte immer mal wieder durch Tempovorstöße ihre Qualitäten im Offensivspiel zeigen.

In der 2. Hälfte kamen die Gäste motiviert aus der Kabine. Doch die Westumer hielten sehr gut gegen an und steigerten sich nochmal. Man spielte sich gute Chancen heraus, doch diese wurden dann vom Torhüter pariert. In der 73. Minute musste leider Fabian Jansen verletzungsbedingt ohne gegnerische Einwirkung vom Platz. Lasse Blank (Foto, rechst) kam in ...

» Fussball » 1. Mannschaft | 06.12.2015 | (6)

Das Imperium schlug zurück

SG Westum/Löhndorf - TuS Kirchberg 3:0 (1:0)
PicturePicturePicture
Torschützen der SG Westum/Löhndorf: Julian Schmitz, Martin Münch und Christian Fuchs

Am Sonntag war der Tabellenzweite aus Kirchberg vor rund 110 Zuschauern bei der SG Westum/Löhndorf zu Gast. Der Gegner kam mit der Referenz von 41 Punkten und 53 Toren an die Ahr. Nach der deutlichen 6:1-Hinspielniederlage und der eklatant unterschiedlichen Tabellensituation wäre ein Punkt bereits ein unglaublicher Erfolg gewesen. Doch weit gefehlt. Das SG-Imperium zeigte den Gästen und den Zuschauern wozu es in der Lage ist und schlug zurück. Die Schäfer-Elf war von Beginn an voll bei der Sache, bot zwei Viererketten auf und zerstörte die gegnerischen Angriffsbemühungen bereits im Keim. Während in den vergangenen Partien die Truppe mit dieser Aufgabe völlig ausgelastet war, konnte man mit den Gästen mithalten und das Spiel auch selbst gestalten. Die nach etwa 15 Minuten euphorisierten Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Match, in welchem keine der beiden Teams aussichtsreiche Vorteile erzielen konnte. Mit zunehmender Spieldauer verlagerte sich das ...

  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  ...  » ältere Artikel    » alle Artikel  

 

TuS-Startseite   Fussball   Gymnastik   Biken   Impressum   Datenschutz